Hamburger Preis für Theoretische Physik 2021 – copyright Joachim Herz Stiftung – Claudia Höhne

Diskussion mit den Gewinnern des Hamburger Preises für Theoretische Physik 2020 und 2021: Prof. Valery Rubakov und Prof. Eugene Demler

Ralf Krauter im Gespräch mit den Gewinnern des Hamburger Preisese für Theoretische Physik 2020 und 2021: Prof. Valery Rubakov (Institut für Nuklearforschung, Moskau) und Prof. Eugene Demler (ETH Zürich). Foto: Joachim-Herz-Stiftung / Claudia Höhne

Ralf Krauter im Gespräch mit den Gewinnern des Hamburger Preisese für Theoretische Physik 2020 und 2021: Prof. Valery Rubakov (Institut für Nuklearforschung, Moskau) und Prof. Eugene Demler (ETH Zürich)