Schlagwort-Archive: Algorithmenethik

Künstliche Intelligenz: EU-Expertengremium erarbeitet ethische Leitplanken

Die Entwicklung Künstlicher Intelligenz birgt große Chancen – aber auch Risiken. Um Missbrauch zu verhindern, hat die EU-Kommission ein Expertengremium beauftragt, ethische Leitplanken für KI-Systeme zu entwerfen. Der Philosoph Thomas Metzinger war Mitglied des Beratergremiums. Im Interview mit dem Deutschlandfunk wertet der Philosoph das Ergebnis zwar durchaus kritisch, aber dennoch als wichtigen Schritt, der weltweit Maßstäbe setzt. „Europa hat die geistige Führung übernommen“, so Metzinger.

Neuroprothesen: Experten fordern ethische Richtlinien für den Einsatz

Vom Hirn gesteuerte Prothesen können Querschnittsgelähmten helfen, selbstbestimmter zu leben. Doch wer ist verantwortlich, wenn etwa eine mit der Kraft von Gedanken gelenkte Hand einmal zu fest zupackt? Und wie lässt sich verhindern, dass die Daten – also die Gedanken und emotionalen Zustände der Benutzer derartiger Neuroprothesen – ausgelesen und missbraucht werden? Der Neurotechnologe Surjo Soekadar von der Universität Tübingen fordert im Deutschlandfunk die Entwicklung ethischer Richtlinien.